Stolberg/Aachen: Schülerrallye Netrace: Teilnehmer versorgen sich mit frischen Infos

Stolberg/Aachen: Schülerrallye Netrace: Teilnehmer versorgen sich mit frischen Infos

So ändern sich die Zeiten: Vor 100 Jahren waren die alten Maschinen in der Ausstellung des Zinkhütter Hofs in Stolberg brandmodern. Am Mittwoch bot das historische Schwermetall eine stimmungsvolle Kulisse bei der Infoveranstaltung für interessierte Teilnehmer des nächsten Netrace, der jährlichen Internetrallye von unserer Zeitung und NetAachen.

Das Netrace, ein Online-Quiz für Schüler aller weiterführenden Schulen der Jahrgänge 5 bis 13, findet in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal statt. Traditionell gibt es für neue Teilnehmer die Möglichkeit, von den Organisatoren den Ablauf erklärt zu bekommen.

Projektbetreuerin Marianne Weiß vom medienpädagogischen Institut Promedia Maassen gab Tipps für ein erfolgreiches Bestehen des Schülerwettbewerbs. Begrüßt wurden die Gäste von Museumsleiter Sebastian Wenzler, Net­Aachen-Geschäftsführer Andreas Schneider und unserem Redakteur und Moderator Amien Idries.

„Zehn Jahre Netrace sind für ein Internetprojekt ja fast schon museal“, freute sich Schneider über den ungebrochen hohen Zuspruch — rund 180 Teams von rund 60 Schulen aus der Städteregion Aachen und den Kreisen Düren und Heinsberg haben sich bereits für das Jubiläums-Netrace angemeldet.

Anmeldungen können noch bis zum 15. November über die Seite www.az-an-netrace.de erfolgen.

(heck)