Aachen: Schüleraustausch in der Euregio gefördert

Aachen: Schüleraustausch in der Euregio gefördert

Den Schüleraustausch zwischen deutschen, niederländischen und französischen Schulen in der Euregio Maas-Rhein fördert die Regio Aachen mit bis zu 1400 Euro (Grundschulen 500 Euro) pro Klasse.

Das hat der Verein am Montag mitgeteilt. Interessierte deutsche Schulklassen können sich noch bis zum 21. Januar 2011 bei der Regio Aachen bewerben. Ziel des sogenannten Linguaclusters ist es laut Regio Aachen, dass die Schüler sich stärker der Tatsache bewusst werden, in Grenznähe zu leben.

Welche Chancen sich auf den persönlichen Horizont und die spätere Karriere bieten, sollen sie erfahren. Informationen erteilen Florian Niehaus und Mirto Valsamidou unter 0241/568610 oder unter info@regioaachen.de per E-Mail.