Gemmenich: Schüler in Gemmenich greift Lehrerin an

Gemmenich: Schüler in Gemmenich greift Lehrerin an

In der Gemeindeschule von Gemmenich hat ein Schüler eine Lehrerin angegriffen und verletzt.

Die Tat ereignete sich bereits am Dienstag, wie die belgische Nachrichtenagentur Belga meldet. Die Schulklasse war auf dem Weg zum Schwimmbad.

Dabei fiel ein zwölfjähriger Schüler die Lehrerin an, warf sie zu Boden und schlug auf sie ein. Der Schüler aus der 4. Klasse hatte sich geweigert in den Bus zu steigen. Die Frau erlitt Schmerzen an Fuß und Knie. Sie steht unter Schock und wurde für die Dauer von zehn Tagen arbeitsunfähig erklärt.

Der Angriff auf die Lehrerin wird für den zwölfjährigen Schüler rechtliche Folgen haben. Die Lehrerin erstattete Anzeige, die Akte wird der Staatsanwaltschaft weitergeleitet, so die Justiz in Verviers.

Die Schulleitung in Gemmenich hat ein Verfahren eingeleitet, um den Schüler von der Schule zu verweisen.

Mehr von Aachener Zeitung