Köln: Schmuggler mit mehr als zehn Kilo Marihuana erwischt

Köln: Schmuggler mit mehr als zehn Kilo Marihuana erwischt

Mit mehr als zehn Kilogramm Marihuana im Auto ist am Donnerstagabend ein mutmaßlicher Drogenschmuggler der Polizei Köln ins Netz gegangen.

Wie die Beamten mitteilten, fanden Zivilfahnder während einer Routinekontrolle auf der Autobahn 3 mehrere Päckchen Rauschgift im Minivan des Mannes. Bei der anschließenden Untersuchung des Autos entdeckten die Ermittler weitere Drogenpäckchen. Der 29-Jährige Fahrer wurde vorläufig festgenommen.

Mehr von Aachener Zeitung