München/Düsseldorf: Schlechte Noten für Parkhäuser in NRW

München/Düsseldorf: Schlechte Noten für Parkhäuser in NRW

Zwei Parkhäuser in Nordrhein- Westfalen haben im neuen Parkhaustest des ADAC besonders schlecht abgeschnitten.

Das Parkhaus Kreuzstraße in der Düsseldorfer Innenstadt ist das Schlusslicht unter den 50 getesteten Anlagen, wie der ADAC am Donnerstag in München mitteilte. „Sehr mangelhaft”, lautete das Urteil der Prüfer. Sie bemängelten unter anderem viel zu schmale Parkplätze, eine zu niedrige Einfahrt und stellenweise durchgerostete Geländer auf dem Dachparkdeck des in den 1960er Jahren eröffneten Parkhauses. Nur einen Platz besser schnitt das Parkhaus Maastrichter Straße in Köln ab. Auch hier verteilten die Tester die Note „sehr mangelhaft”.

Insgesamt wurden acht der geprüften 50 Parkhäuser als „mangelhaft„ oder „sehr mangelhaft” eingestuft. Kriterien beim Test waren Sicherheit, Befahrbarkeit, Benutzerfreundlichkeit und die Tarife - insgesamt gab es 120 Prüfpunkte.