Einruhr: Schiff „St. Nikolaus“ rollt weiter durch die Eifel: B266 gesperrt

Einruhr: Schiff „St. Nikolaus“ rollt weiter durch die Eifel: B266 gesperrt

Das Transportspektakel des Passagierschiffs „St. Nikolaus“ geht weiter: In der Nacht zwischen Donnerstag und Freitag wird der Schwertransporter von Vogelsang bis Einruhr transportiert. Die Bundesstraße 266 wird dafür komplett gesperrt.

Der Transport des Schiffs wird vom Verkehrsdienst der Aachener Polizei begleitet. Eine Umleitung wird es aufgrund der nächtlichen Zeit nicht geben. Die Polizei rät, den Bereich weiträumig zu umfahren.

Das Schiff hat in der Nacht zu Donnerstag das Etappenziel Vogelsang erreicht. Foto: Andreas Cichowski

Das Gespann hat eine Gesamtlänge von 54,5 Metern, ist 7,30 Meter breit, 4,48 Meter hoch und hat ein Gesamtgewicht von 143 Tonnen. Die Höchstgeschwindigkeit des Transports beträgt maximal circa 20 Kilometer pro Stunde. Daher wird die B266 ab 21.30 Uhr für den kompletten Verkehr gesperrt, um einen reibungslosen Ablauf des Schwertransports zu ermöglichen.

Bereits in der Nacht zu Donnerstag mussten mehrere Straßen in der Eifel gesperrt werden, als das Schiff von der Autobahnanschlussstelle Nettersheim bis nach Vogelsang transportiert wurde.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung