Heerlen: Schießerei in Heerlen: Mann schwer verletzt

Heerlen: Schießerei in Heerlen: Mann schwer verletzt

Im deutsch-niederländischen Grenzgebiet ist es erneut zu einer Schießerei gekommen. Polizeibeamte fanden am Dienstagabend in einer Wohnung einen schwer verletzten Mann in der Stinsstraat. Die Beamten waren zuvor von Nachbarn alarmiert worden.

Gegen 20.45 Uhr meldete ein Anwohner, dass es in einer Wohnung in der Stinsstraat zu einer Schießerei gekommen sei. Der niedergeschossene Mann wurde noch vor Ort versorgt und anschließend ins nächstgelegene Krankenhaus eingeliefert.

Wer den Mann anschoss und welches Motiv hinter der Tat steckt, war der Polizei zunächst unbekannt. Eine Ermittlungskommission wurde eingerichtet. Nach Angaben der Polizei kam es bereits zu Verhaftungen. Weitere Informationen zu dem angeschossenen Mann und mögliche Täter waren zunächst nicht bekannt.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung