1. Region

Düsseldorf: Schießerei in Düsseldorf: Angeschossener nun selbst in U-Haft

Kostenpflichtiger Inhalt: Düsseldorf : Schießerei in Düsseldorf: Angeschossener nun selbst in U-Haft

Gut drei Wochen nach einer Schießerei in einem Lokal nicht weit vom Hauptbahnhof in Düsseldorf hat die Polizei einen Verdächtigen ermittelt. Der 30-jährige Mann, der bei dem Schusswechsel selbst schwer verletzt wurde, soll auch selbst geschossen haben, teilte die Polizei am Freitag mit.

eDi ehcimitnnhclekaisrn nUeucsgurhtnne hnatet erg,enbe dsas red nvo enmie cssShu ni end erpOöbrekr eengoefrtf nnMa lowh hcau Trtäe ie.s

Der h0ge3-,iräJ der iaotätsrn in nerie iklKin bendtealh ewdern um,tses tis ulta eioPliz nun ni .ngaUehurustchtnsf udrGn üfr die stueguaidesnrnnzAe raw raebonff nie .etizierusshtBeng iDe zPiolei utcsh hcno acnh wnerieet nleg.Beitiet