Düsseldorf: Schießerei am Düsseldorfer Hauptbahnhof

Düsseldorf: Schießerei am Düsseldorfer Hauptbahnhof

Vor dem Düsseldorfer Hauptbahnhof hat ein Mann am Dienstag eine 22 Jahre alte Frau angeschossen und schwer verletzt.

Die Frau habe Kopfverletzungen, schwebe aber wohl nicht in Lebensgefahr, teilte die Polizei mit.

Der 48-Jährige hatte zunächst im Bahnhof bei einer Kontrolle auf eine Polizeistreife gezielt. Die Beamten wurden nicht getroffen. Er flüchtete dann auf den Bahnhofsvorplatz und schoss auf die 22-Jährige. Die Polizei überwältigte ihn und stellte Waffen sicher.

Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln wegen eines versuchten Tötungsdelikts. „Die Ermittlungen zum Tathergang dauern noch an”, erklärte die Polizei. Der Mann habe auf der Flucht auch kurzzeitig einen 13-jährigen Jungen in seiner Gewalt gehabt, aber sofort wieder losgelassen.

Der Tatverdächtige war der Polizei bislang nicht bekannt. Zu seinen Motiven und den Hintergründen der Tat konnten die Ermittler zunächst keine Angaben machen.

Mehr von Aachener Zeitung