Aachen: RWTH Aachen kauft Areal für Campus West

Aachen : RWTH Aachen kauft Areal für Campus West

Die RWTH Aachen hat das für den Campus West vorgesehene Gelände am Aachener Westbahnhof vom Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW übernommen, wie die Hochschule am Freitag mitgeteilt hat. Damit ist der von der Landesregierung angekündigte Verkauf des 170.000 Quadratmeter großen Areals vollzogen.

<

p class="text">

Über den Kaufpreis haben die Vertragspartner Stillschweigen vereinbart, hieß es weiter. Zudem haben das Land NRW, RWTH und Stadt Aachen auch den „trilaterale Entwicklungsvertrag“ notariell beurkundet. Er beinhaltet unter anderem Vereinbarungen zur Fortführung der Bauleitplanung für den Campus.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung