Düsseldorf: Rund 8000 Erzieher setzen Kita-Streik in NRW fort

Düsseldorf: Rund 8000 Erzieher setzen Kita-Streik in NRW fort

Mehr als 8000 Erzieher haben am Dienstag in NRW den Streik an den Kindertagesstätten fortgesetzt. Einrichtungen in über 60 Städten blieben wegen des Ausstands geschlossen, teilte ein Sprecher der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di in Düsseldorf mit.

Die Streiks sollen am Mittwoch (17. Juni) in 15 Städten vor allem im Ruhrgebiet und im Raum Bonn fortgesetzt werden.

Wie es dann weitergehe, hänge davon ab, ob sich die Arbeitgeberseite weiter bewege und eine Einigung in den nächsten Tagen möglich sei, sagte ver.di-Landesleiterin Gabriele Schmidt.

Neben ver.di fordert auch die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) für die deutschlandweit rund 220.000 bei Kommunen angestellten Erzieher und Sozialarbeiter ein neues Angebot für einen Gesundheitstarifvertrag sowie Einkommenssteigerungen.

Mehr von Aachener Zeitung