Düsseldorf: Rund 300.000 Euro Schaden bei Brand in Düsseldorf

Düsseldorf: Rund 300.000 Euro Schaden bei Brand in Düsseldorf

Bei einem Feuer in einem Wohn- und Geschäftshaus in Düsseldorf ist am Samstag ein Schaden von rund 300 000 Euro entstanden.

Ein Feuerwehrmann erlitt bei den Löscharbeiten eine leichte Augenverletzung.

Nach Angaben eines Polizeisprechers war der Brand offenbar im Lager eines Outdoor-Geschäfts ausgebrochen. Die 14 Hausbewohner konnten sich selbst in Sicherheit bringen.

Das Lager des Geschäfts wurde vollständig zerstört, ein Ladenlokal erheblich beschädigt. Von den darüber liegenden Wohnungen sind zunächst zwei nicht mehr nutzbar. Die Mieter kamen bei Freunden und Verwandten unter. Die Brandursache ist noch ungeklärt.

Mehr von Aachener Zeitung