Ferienhalbzeit: Ruhiges Wochenende mit wenig Verkehr

Ferienhalbzeit : Ruhiges Wochenende mit wenig Verkehr

Zur Ferienhalbzeit soll es auf den Autobahnen am kommenden Wochenende wohl eher ruhig zugehen. An den Flughäfen ist weiter reger Betrieb.

Zur Halbzeit der Herbstferien erwarten Verkehrsexperten kein besonders hohes Verkehrsaufkommen an Flughäfen und auf Autobahnen. „Generell sind die Herbstferien schon ein bisschen ruhiger“, sagte ein Mitarbeiter von Straßen.NRW. Auch die Zahl der Spontanurlauber in Richtung Niederlande werde sich wegen der Wetteraussichten wohl in Grenzen halten. Mehr Verkehr wird aber Ende Oktober und Anfang November erwartet. Der Feiertag Allerheiligen ist in diesem Jahr ein Freitag, ermöglicht ein langes Wochenende und bringt wohl Verkehr auf die Straße.

Für den Köln-Bonner Flughafen spielt sich während der Herbstferien „die letzte große Reisewelle des Jahres“ ab. Dort und auch am größeren Nachbarflughafen in Düsseldorf war Freitag, 11. Oktober, der Spitzentag. Zur Halbzeit herrsche ein gleichbleibender, reger Betrieb sagte eine Sprecherin in Köln-Bonn. Bis einschließlich Donnerstag flogen in den Herbstferien mehr als 600.000 Passagiere über Düsseldorf. Gefragt waren Flüge Richtung Süden und Wärme.

Für den Ausbau der Autobahn 43 wird die Trasse in Recklinghausen von Samstag- bis Montagmorgen gesperrt. Dort werden Stahlträger für eine neue Autobahnbrücke aufgelegt. Die A43 wird derzeit ausgebaut. Sie verbindet Münster mit Wuppertal.

(dpa)
Mehr von Aachener Zeitung