Köln: Rote Ampel ignoriert: Frau stirbt bei Verkehrsunfall

Köln: Rote Ampel ignoriert: Frau stirbt bei Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall mit einer Straßenbahn ist am Samstag in Köln eine 32-jährige Fußgängerin gestorben.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, überquerte die Frau vermutlich trotz roter Warnampel das Gleisbett der städtischen Verkehrsbetriebe. Dabei wurde sie von einer Straßenbahn erfasst.

Die Frau erlitt so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle starb. Der 55-jährige Fahrer der Bahn erlitt einen Schock.

Mehr von Aachener Zeitung