Düsseldorf: Rot-Grün plant Rekord-Ausgaben für Hochschulen

Düsseldorf: Rot-Grün plant Rekord-Ausgaben für Hochschulen

Trotz schwieriger Haushaltslage will die rot-grüne Minderheitsregierung ihre Ausgaben für Forschung und Wissenschaft in diesem Jahr auf Rekordniveau bringen.

Der Etat von Wissenschaftsministerin Svenja Schulze (SPD) soll um 7,2 Prozent auf 6,7 Milliarden Euro steigen. Das berichtete die SPD-Politikerin am Donnerstagabend vor Journalisten in Düsseldorf. Der Etat stand am Freitag auf der Tagesordnung des Wissenschaftsausschusses im Düsseldorfer Landtag.

„Wir steigern die Investitionen in ein soziales und zukunftsfähiges Bildungssystem”, sagte Schulze. Dementsprechend lägen das Schul- und das Wissenschaftsministerium im Spitzenfeld aller Einzelpläne der Ministerien.

Mehr von Aachener Zeitung