Entwarnung: Risse in Haus in Düsseldorfer Innenstadt

Entwarnung : Risse in Haus in Düsseldorfer Innenstadt

Wegen Rissen an der Fassade ist ein mehrstöckiges Haus in der Düsseldorfer Innenstadt am Donnerstag aus Sicherheitsgründen evakuiert worden.

Am Nachmittag gab ein Statiker Entwarnung: Das Haus sei nicht einsturzgefährdet. Die Polizei löste die Sperrung der angrenzenden Oststraße wieder auf.

Direkt angrenzend an das beschädigte Gebäude finden Abrissarbeiten statt. Inwieweit sie für die Risse verantwortlich sind, ist noch unklar. Nachdem die Feuerwehr mit einem Großaufgebot vor Ort war und die Polizei die Straße an dem Haus komplett sperrte, wurden alle Maßnahmen am Nachmittag zurück gefahren. Laut Bauaufsichtsamt gebe es „keine akute Gefahr“, so ein Sprecher der Feuerwehr.

(dpa)
Mehr von Aachener Zeitung