1. Region

Köln: Rheinschwimmer Fath freut sich auf Ruhetag in Köln

Kostenpflichtiger Inhalt: Köln : Rheinschwimmer Fath freut sich auf Ruhetag in Köln

Rheinschwimmer Andreas Fath ist am Samstag während seiner 18. Etappe von Bonn nach Köln durch unruhiges Wasser gepflügt und pünktlich nach rund vier Stunden in der Domstadt angekommen. 39 Kilometer legte er dabei zurück und musste sich vor allem vor dem dichten Schiffsverkehr in Acht nehmen.

Zu sffaehnc htcaem imh udzme eni aurlMhe urkz achn med aS:rtt aD arw er mti emd nbEgenlelo genge inee oBej petragl.l

enAnssnto stupel erd f-sPehesroriomCe sua unngrwFtea inse musePn wei latnepg ba und fabn,ed dsa sesraW nov ölnK hcseckem etcneuihas.gez mA Sntango rfeute er ishc uaf nniee geRahtu itm nafAsecls,hu ssngMa,ae utemg Enses und imnee lmmeuB udrhc edi .aosttmdD mA noagMt liwl edr Exreprttomrels irewet ahnc dleoDürfss ihecwsmnm und trod am tttreuaAdlfs nnla.aedn

eDr 94 raheJ late sksenaiLnetwrcmrmghce lwli mit mesnie harncohaimmStmw edn hieRn fua ide eProb etslne.l ihlTäcg ihtze asd ,maTe sad nhi in otBone ndu omv fUer sua ,gteebilet nporWerbaess. eliZ dre tionAk tis, das swiusnseBte rfü edi stiroaktbKe sraseW ndu enien fvknfeeeit Gsäustzrcshewe uz ke.rntäs dZmeu hstcu re oeSnonprs für nei eusen Wasteäasrry-.ensaelG

Fhat cumdhirmtwsch dne enihR 3112 eriKtmloe ovn rde Qlueel sib uzr Mund.gnü rE arw Edne iuJl ni erd ciwSzeh tgrtaeset dnu ffto,h häctens ocWhe onSgtan na red ilnhhsnäocled üeedotsrNkes nkom.znmaue Alsdnrilge ntköen der aroerttRdem Hefan weneg tieBbanearu uzm iHrndnise rd.enwe athF fhotf ufa ltzteueGshic tisnveneo edr ninrdcsdnheleeiä chrutpsziWolszeaeis um sien rjkePto hreciuzdhen uz knen.nö