1. Region

Köln: Restauratorenwerkstatt für Domportale eröffnet

Kostenpflichtiger Inhalt: Köln : Restauratorenwerkstatt für Domportale eröffnet

Die Kölner Dombauhütte hat eine neue Restauratorenwerkstatt, in der vor allem die Dom-Portalfiguren restauriert werden sollen. Direkt neben dem Dom in den Räumen des ehemaligen Diözeanmuseums soll sie an diesem Freitag bei einem Tag der offenen Tür der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

eiD setWattrk its eliT enise Prtnoahtsmmpafaesgcrs sed Zn-seeiaeabmDotlVnrru- ZV,()D asd ied gunniSrea der neun oaomerDtlp elnfiaznil .tttznüutser Ftas 80 mrabebeoDlhi aehnb schi teis emd nrneggaeevn raJh egmt,edle um iene tthncaPaefs üfr iene red otf artsk hcdnsiäbeget neiguretfnSi zu nbünh.reeem eSi usreten ingasemts udrn 405 000 roEu zru rtgRiesaurneu i.be

saD otPjrke nteur dre tnLgeiu vno uoeDamstbmrie cleaihM acHku its afu 02 areJh eantlg.eg In dne nesetr zwie nerhJa ntcgsieeähfb hsci die atReseaurrute mit edm aoMlhra.etcpil Herr„ aHuck hta uns den nstZuad eds etnPitean chsriüslktoc dnu brtaul vor geAnu ”,ügftehr gates tospDrbmo rbNerot efoFfhld mi aRehnm reien sPskeerf.nerezno Dire neue aSteeseortunitranr uwdenr linetgleset, dei ihcs um dei niugRgein ndu ngeeltreiusrelWdh red rtuneeitnuSlkps nemmkrü. iDe„ tneeiS nsdi uzm ielT so krats attup,k assd anm esi aumk enasfsan kn,an” sgtae aHu.kc Die eRetranrtaosu rde eeunn kttsWerta lneols brae cahu ürf drneae nertiebA ma Dmo eteistzeng nr.ewed