Region: Rechte Gruppierung besucht frühere NS-Ordensburg Vogelsang

Region: Rechte Gruppierung besucht frühere NS-Ordensburg Vogelsang

Eine Gruppe aus dem rechten Spektrum plant für Freitag offenbar einen Besuch der früheren NS-Ordensburg Vogelsang im Nationalpark Eifel. Wie die Euskirchener Polizei gegenüber unserer Zeitung erklärte, könnte es sich um rund 20 Personen handeln, die dem rechten Spektrum zuzurechnen seien.

<

p class="text">

„Wir sind personell entsprechend aufgestellt“, sagte ein Sprecher. Der Verfassungsschutz habe vor dem Besuch gewarnt. Auch Vogelsang-Geschäftsführer Albert Moritz, sagte: „Wir sind vorbereitet und haben keine Sicherheitsbedenken.“ Je nach Auftreten der Gruppe werde man jedoch vom Hausrecht Gebrauch machen und die Gruppe des Geländes verweisen.

(epd/red)
Mehr von Aachener Zeitung