Kreis Düren: Razzia gegen Drogenbande: Drei Verhaftungen

Kreis Düren : Razzia gegen Drogenbande: Drei Verhaftungen

In einer Razzia gegen eine Drogenbande haben Spezialkräfte und Ermittler der Polizei am Montagmorgen ein halbes Dutzend Grundstsücke im Kreis Düren, der Städteregion Aachen und dem Kreis Heinsberg durchsucht. Zwei Männer und eine Frau wurden verhaftet, Waffen sowie Drogen im Wert von einer Viertelmillion Euro sichergestellt.

Sechs Gebäude in Düren, Merzenich, Niederzier, Alsdorf und Geilenkirchen standen dabei ab 4 Uhr am Morgen im Fokus der Ermittler. Sie alle wurden umstellt und anschließend durchsucht. Dabei kamen auch Spezialkräfte und Diensthunde zum Einsatz.

Der Erfolg: Es konnten zwei Männer im Alter von 32 und 34 Jahren aus Düren und Niederzier sowie eine 28 Jahre alte Frau aus Merzenich festgenommen werden. Ihnen wird die illegale Herstellung von Betäubungsmitteln vorgeworfen. Weiterhin fanden sich insgesamt etwa 2000 Cannabispflanzen und mehrere Kilogramm verkaufsfertiges Marihuana. Der Gesamtwert wird aktuell auf etwa 245000 Euro geschätzt.

Auch stellten die Beamten mehrere Waffen, eine fünfstellige Summe Bargeld und einen hochwertigen Wagen des Herstellers Daimler-Benz sicher.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung