1. Region

Düsseldorf: Rauschmittel im Straßenverkehr: 272 Todesopfer seit 2010 in NRW

Kostenpflichtiger Inhalt: Düsseldorf : Rauschmittel im Straßenverkehr: 272 Todesopfer seit 2010 in NRW

Der Konsum von Alkohol und anderen Rauschmitteln hat in den vergangenen fünf Jahren zu fast 15.000 Unfällen mit Personenschäden geführt. 272 Menschen starben dabei, fast 5000 wurden schwer verletzt. Das geht aus einer am Montag veröffentlichten Antwort des Innenministers auf eine Anfrage der Piraten hervor.

rDe riMsient ttbeoe,n assd die ePziilo hier mnahnaeMß ggnee Deogrn im rßtrvkSaerhene in ned enagnevnegr hJrena tichedlu tktrersvä h.at

etSi 0092 inese alel eesndzhKöboreilrpiei mti atgnesneonn elSepic-h dnu tsrtsrorvndeUnoegi tttetusaeasg. ieS esllno honcs ovr einer henlögicm puBtbrole wssehiGiet im tlheardfsVacl sfcanf.eh Dmiat baeh chis das tksieurnEgonciksd lheudict ehhtör.