Köln: Raubserie auf Spielhallen beendet

Köln: Raubserie auf Spielhallen beendet

Mehrere Überfälle hielten lange Zeit Kölner Spielhallen-Besitzer in Atem - jetzt haben die Raubzüge ein Ende: Die Polizei hat in der Nacht zum Montag die zwei Täter festgenommen.

Die Festnahme gelang nach Angaben der Polizei folgendermaßen: Nach elf Überfällen seit Juli konnten die Beamten mit großer Sicherheit voraussagen, in welcher Spielhalle die Täter als nächstes zuschlagen würden. Dort lauerte die Polizei ihnen auf und nahm sie fest.

Bei den Überfällen auf die Spielhallen ging das Duo immer nach demselben Schema vor: Einer der Täter gab sich als Gast aus und kundschaftete den Tatort aus. Kurz bevor die Spielhalle schloss, verließ er sie. Anschließend kam er zurück und überfiel gemeinsam mit seinem Partner die Spielhallenaufsicht.

Mehr von Aachener Zeitung