Düsseldorf: Räuber auf Motorrad erbeuten mehrere tausend Euro

Düsseldorf: Räuber auf Motorrad erbeuten mehrere tausend Euro

Zwei Räuber auf einem Motorrad haben am Dienstag in Düsseldorf mehrere tausend Euro erbeutet. Nach Angaben eines Polizeisprechers hatte eine 53-jährige Autofahrerin an einer roten Ampel halten müssen, als hinter ihr ein Motorrad stoppte.

Der Sozius stieg ab, schlug die Seitenscheibe des Autos ein und stahl die Handtasche der Frau vom Beifahrersitz. Anschließend flüchtete das Duo mit hoher Geschwindigkeit auf der Maschine.

In der Handtasche befanden sich mehrere tausend Euro, die die Frau zuvor von einer Bankfiliale an der Königsallee geholt hatte. Die Polizei geht davon aus, dass die Frau dabei bereits von den Tätern beobachtet wurde.

Mehr von Aachener Zeitung