1. Region

Mönchengladbach: Radler angefahren und geflohen: Autofahrer vor Gericht

Mönchengladbach : Radler angefahren und geflohen: Autofahrer vor Gericht

Wegen versuchten Mordes steht seit Montag ein Autofahrer in Mönchengladbach vor Gericht. Der 55-jährige Angeklagte soll im März 2012 nachts in Schwalmtal einen Radfahrer ungebremst angefahren haben und ohne Hilfe zu holen davongefahren sein.

reD am noBde ei,eeldng oletbsseswu dRahrfrae war esptär in rde tacNh erp Zuallf enetcktd we.dron erD maasld 71e-Jrhgäi ahtte euntr nemdear eneni cäShehrcbldu und ncnrbhoeKchüe ggnena.erodtav rE twecesbh tlagaeng ni Lesb.enrfghae

eiD aatsaatscalntwhSft iftrw edm gkgAeanetln vo,r er hbae den dTo sde pfoUlrlsafen ni Kfau emenm.nog Wngee gurbnemÜüd ies re in uefknscSnhdlea fallenge dun imt mde touA nov red ßaertS afu end aRdweg tnr.aeeg eDr Mnna aehtt chis stre eübr ried teundSn estärp ebi edr Ploeiiz eeeldmtg. Am oanMtg rrälteke e,r re sie ovn ieenr osiKnllio tim imene hherdcleVskrsi angnaegeus.g

reD ePrszso irdw hics närgel lsa ptnlgae e:zinnhehi aD im aJhr 2000 enei csehipcysh kknurEargn sotgirnitzdaie onwder raw udn asd angehiLtrdc ölnK iesen uUteigrbnrgnn ntoanregde athet, llos ni edn ctennshä cnhoWe ine htaeGunct tegohleni n.erwed