Erftstadt: Radfahrerin und Fußgängerin kollidieren: Eine Schwerverletzte

Erftstadt: Radfahrerin und Fußgängerin kollidieren: Eine Schwerverletzte

Eine Fußgängerin und eine Fahrradfahrerin sind am Samstagmittag zusammengestoßen. Dabei stürzte die 51-jährige Radfahrerin und zog sich schwere Verletzungen am Kopf zu. Die Fußgängerin wurde leicht verletzt.

Bei dem Unfall gegen 14.05 Uhr auf der Carl-Schurz-Straße in Erftstadt-Liblar wurde die 46-jährige Fußgängerin erst von einer Autofahrerin angesprochen und nach dem Weg gefragt. Um diesen zu erklären, überquerte die Fußgängerin teilweise die Fahrbahn und ging zum Fenster des Wagens.

Nachdem sie den Weg beschrieben hatte, drehte sie sich um und wollte wieder auf den Gehweg zurück gehen. Hierbei stieß sie mit der Fahrradfahrerin zusammen, die ohne Helm unterwegs war und sich bei dem Sturz am Kopf verletzte. Beide Frauen wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Ein in der Nähe gelandeter Rettungshubschrauber wurde nicht mehr benötigt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung