Köln: Radfahrer in Lebensgefahr: Unfall bei illegalem Autorennen?

Köln : Radfahrer in Lebensgefahr: Unfall bei illegalem Autorennen?

Ein Radfahrer ist in Köln möglicherweise Opfer eines Unfalls bei einem illegalen Autorennen geworden. Der 26-Jährige Radfahrer wurde nach Polizeiangaben von Samstag lebensgefährlich verletzt.

Nach ersten Zeugenhinweisen soll sich ein 26-jähriger Autofahrer mit einem 31-Jährigen stadtauswärts ein Rennen geliefert haben.

Nach dem Zusammenstoß mit einem unbeteiligten Auto habe sich das Fahrzeug des 26-Jährigen mehrfach überschlagen, zwei Ampelmasten beschädigt und dann auch den Radfahrer erfasst. Der Autofahrer wurde schwer verletzt.

(dpa)