1. Region

Aachen: Psychose war vorgetäuscht: Mordprozess droht

Aachen : Psychose war vorgetäuscht: Mordprozess droht

Aus einem Einweisungsverfahren wird eventuell ein Mordprozess. Denn der 21-jährige Angeklagte aus Wassenberg gestand vor der Aachener Schwurgerichtskammer, er habe den psychiatrischen Gutachter in der Haft nach Strich und Faden belogen.

Dre hscesueusrDt olls dem peumlK isnese dBrurse imt iemne Msesre ma lsaH tzleertv na.bhe Er hbea in dre af-tHU afu tanrAne esnei ähtgtfMinils uaf seesrg„”cyohonDp gcmthea udn sal nessed geolF chau dei taT gznbee,egu räteerkl erd ktaelngAge den areutnestn enrthic.R Er bhea t,haegcd sdas re andn ecsllrnhe uas edr ftaH-U .äemk retUn entmnädsU hrtdo him enei ltreivabe ,eraMldganok ad edr tMisscserhe ault lanaswattSat hi”eh„itücskmc awr. rDe -Jigrä2e1h aegst ,usa knie rsMese ieb hics hagtbe uz ehban dun med eOfrp nur tuerrnpasKz zgfuegüt zu naehb. erEts uegnagehenrZnönu gäsettbietn sda - krenei ath nei eMsesr eeg.sehn