1. Region

Bedburg-Hau: Psychiatrie-Patient verletzt zwei Krankenpfleger mit Stichwaffen

Kostenpflichtiger Inhalt: Bedburg-Hau : Psychiatrie-Patient verletzt zwei Krankenpfleger mit Stichwaffen

Bei einem Angriff eines Psychiatrie-Patienten in einer Forensik-Klinik in Bedburg-Hau sind zwei Krankenpfleger verletzt worden. Der 60-jährige Patient habe das Pflegepersonal am Dienstagmorgen mit selbst gebastelten Stichwaffen attackiert, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Eni ir-räe58hgj prlgeknaferKne urwed tice,lh nie 0j-irrgäh3e gleKleo ewhrsc rtl.vzeet agLnesherefb shbeeet hn.tci

rDe tantiPe tha ltau Petlelsesser sed efasscsaarenvnLdhtbd ahnlRdnei )V(RL eine ecycihhsps tnuröSg nud rwa wngee ltK,uröengrevrzpe btaesilDh und gnNötgiu eeviulttrr enodwr. iteS eelivn Jerhan rdewe er in erd Kiilkn .tlehabnde rDe lraolfV abeh hisc mi alnobue„ts Hcic”rribhhcisheeehtseo erd KliVk-nRLi en,geteir gtase ine hPlozpci.eiesrre

reD anePitt weudr nahc dem rollVfa eiftxir und in meien eesrdsnob cgihneesert Rmua erd lKkini hrteb.cnuergta gneGe inh nmtetreli unn edi Satstsaatnctaawflh eveKl udn eid pzimiirolaiKnle gnewe isene rsuetvnceh dtklueniTt.ögess