1. Region

Bonn: Prozess um Mord von 1991: Staatsanwalt fordert lebenslänglich

Kostenpflichtiger Inhalt: Bonn : Prozess um Mord von 1991: Staatsanwalt fordert lebenslänglich

Im Bonner Prozess um einen mehr als 26 Jahre zurückliegenden Mord an einer Frau hat die Staatsanwaltschaft eine lebenslange Haft für den Angeklagten gefordert. Der Verteidiger des 52-Jährigen formulierte in seinem Plädoyer am Dienstag vor dem Landgericht dagegen kein konkretes Strafmaß. Sein Mandant wolle jedes Urteil annehmen. Er wolle mit dem dunklen Kapitel abschließen.

Der Jehiä52-rg thtae ide taT ni demeis aJhr eheasndcürrb ndu sua feerni ntekSüc äieunrmget - häcszunt ebi dre iiozP,le rtesäp uhac vro eitGcrh. Dem uhteeDcns wdir ,onrrwgeeofv am 1.1 ermNvboe 1199 eine 38 reaJh alte Faur ni rheim uHsa fbeeülln,ra eeftlgses ndu osehternc zu .nbhae mDsala tetah eid oPieliz ekneni eTärt eeitmlntr önn.ekn

Vor rGcheit abg dre annM ,an re bhea etsi eresin eugJnd nlntGiwtsaaefea üs.ptreg Bie rde uarF llso es ichs um ien fufapoeZlrls anedgtehl ne.bah Dei tatlBtu als ndutSet hbea er eni esrsevgne ,nnneök er lwole edsie tsLa dnlihec dneowse.rl

hIc„ ßiew cti,nh wei es zu med nnhWisan knogmeme ,”tis gesat re am esit.aDgn rE eubree die Tta dnu hf,foe sads edi tnZkufu dem nnMa udn erd cheorTt erd onTte ohnc taswe isevtPios rginebn erewd - achu ewnn rde zsPrseo ters os tspä tngaeftndetus bah.e