1. Region

Köln: Porsche gefahren: 2500 Euro Geldstrafe

Köln : Porsche gefahren: 2500 Euro Geldstrafe

Unrechtmäßige Fahrten mit einem 92.000 Euro teuren Porsche sind eine mittellose Frau teuer zu stehen gekommen. Der Kölner Amtsgericht verurteilte am Freitag die 53-jährige arbeitslose Verkäuferin wegen Betrugs zu einer Geldstrafe von 2500 Euro.

Die aurF tateh ni ineme nerKöl hutaAosu edn hsJeegnarwa obegathl und war nhoe ihjecegl Btäiüsngurntfpo rest eienn Tag eborP raegehf.n hncDaa raw esi mit mde lrFteiz ncthi ehrm zke.rkghrücetu üFnf Teag epäsrt wreud erd eagnW imt emlree Tnka l.gihectlerreestDs eRthrci dternübege sein iglnrßämäehistv mlsdei riUlte imt edr azsthsri„neincs thrstuigrPönsönlee”kcsi rde Aegektngl,an edi von rniee Grthatcueni asl eevitdrnmr hlcsiufgdäh ftgeneuits rwdone .raw Der deteeigrVir ash enie eiheherblc Mchdtulsi sde oushuteasA dnu pshcar von nerei F„mor edr gndtnfäeauerg ceerBr”geun.ih mrimheIn ebah man rinese ninanatdM asd utAo ohne elihecgj iBn-äsott ndu hittseeihSrgnlcusie saelb.ernsü cLhiiegld cühierrseFhn nud sweiAsu nhetta hersa,tceuig um rde uaFr ned uneetr Wenga vrzuutannr.eae