Bonn: Polizist stirbt auf dem Weg zur Arbeit

Bonn: Polizist stirbt auf dem Weg zur Arbeit

Am Sonntagmorgen ist ein Polizist in Bonn, der mit seinem Motorrad auf dem Weg zum Einsatz war, getötet worden.

Wie die Polizei mitteilte, prallte der 48-jährige Beamte mit seinem Motorrad an einer Einmündung mit einem 53 Jahre alten Linksabbieger zusammen. Er starb noch an der Unfallstelle.

Die Polizei Bonn zeigte sich in einer Stellungnahme betroffen: „Es ist nur schwer zu begreifen, dass ein Kollege an diesem Tag, an dem tausende Menschen fröhlich das Deutschlandfest feiern, von uns gehen musste.” Das Mitgefühl der Beamten gelte Frau und Familie des Opfers.

Mehr von Aachener Zeitung