1. Region

Maastricht: Polizei zieht 100 Kilo Drogen aus Verkehr

Maastricht : Polizei zieht 100 Kilo Drogen aus Verkehr

Fast 100 Kilogramm Rauschgift haben Polizisten im deutsch-niederländischen Grenzgebiet sichergestellt.

In Maastricht beschlagnahmte die Polizei rund 85 Kilogramm Haschisch und Marihuana bei Ermittlungen gegen einen Coffeeshop-Betreiber. Es bestand der Verdacht der Steuerhinterziehung.

Mit der Steuerfahndung durchsuchten die Beamten fünf Wohnungen in der Innenstadt. Der Coffeeshop-Betreiber wurde festgenommen.

Der deutschen Polizei und dem Zoll ging bei Grenzkontrollen in Straelen (Kreis Kleve) ebenfalls ein dicker Fisch ins Netz: In dem Auto eines niederländischen Paares entdeckte sie zwölf Kilogramm Marihuana im Kofferraum.