Jüchen: Polizei sucht Brandstifter

Jüchen: Polizei sucht Brandstifter

Ein Feuerteufel treibt womöglich in Jüchen (Rhein-Kreis Neuss) sein Unwesen.

Kriminalbeamte vermuteten, dass er für gleich drei Brände in der Nacht zu Samstag verantwortlich sein könnte, erklärte die Polizei.

Der größte Schaden entstand beim Brand einer Lagerhalle, die komplett zerstört wurde. In der Halle lagerten Materialien eines Dachdeckerbetriebs, wie es auf Nachfrage hieß. Menschen wurden durch das Feuer nicht verletzt. Auch ein Übergreifen auf angrenzende Wohngebäude konnte verhindert werden.

Der Sachschaden sei aber erheblich. Zudem brannten zwei Mülltonnen in der Umgebung. Die Ermittler prüfen, ob es einen Zusammenhang gibt.

Mehr von Aachener Zeitung