1. Region

Dortmund: Platzmangel: Frauenhäuser in NRW müssen Gewalt-Opfer abweisen

Dortmund : Platzmangel: Frauenhäuser in NRW müssen Gewalt-Opfer abweisen

Mehr als die Hälfte der Frauen, die vor Gewalt in der Familie flüchten, findet in NRW keinen Platz in einem der Frauenhäuser. Im aktuell ausgewerteten Jahr 2015 seien 3800 Frauen in einem der Frauenhäuser aufgenommen wurde - dem stünden aber 4700 abgewiesene Frauen gegenüber, heißt es bei der Landesarbeitsgemeinschaft Autonomer Frauenhäuser.

Mrhe sla ide etHälf eid fHeil ueecnhnds uFaern esmtsu saol wsaegnbeie er.endw iDe zanKeptaiät thnceeri ebi tmewie itchn as.u „Frü die eriirabtteM ist es sdjee Mal nie Dalmem,i erien ucnhheldenisef aFur ekinne zPatl anibenet uz enknön”, gtsa uiaCdal tcFisehr nov dre iioltrKeedlsrngsnueo der rärFueun.saeh Die gerseningaLured rshriptecv utstrnenz.ütgU

uNr nie lTei edr aroPnel-s und ntaoehskSc isnee crdhu eerGld edr rnarsegeuegndLi dgectk,aeb iekseitirrt eshtrcF.i aiebD ednlahe es ihcs um niee uoereztgf,jPkiiannnr dei elal para Jaher uen bretaantg ewnrde ssüem udn hictn tragraniet ies.

eu„rhranuseFä gbti se teis rebü 04 erh.naJ ieetltMewril ftdrüe kral snie, ssda esi in chäresnt eiZt hctni zlöthplci isürgbsüfle e,drwne” sgat niee riceSphrne des nhesareFuasu Beliefeld. iDe nrdrFgoue red räsraeueFhu:n eiS wolenl eine redhsceueian dun ecszetihgl gegerlete zFengnin.ruai

reD nuee lga-recwzsbeh rrneuneeasggiLd nr,sigaltiesi dsas esi asd Aeilenng envetdasnr h.at samItgnse ies die rgrdueFnö erd heaueFrnsräu site 0021 mu 07 Poerntz hheröt erwond - fua chiärljh nrud ,93 leniinoMl ,roEu aestg nei rcSrhpee des slusllcnenrmutgi.mtGisisiehe eZdmu dwüenr twieeer ekprootngjsuWnhe drötrf,ege mu dei nurseärFeahu uz tneastne.l

Eni icShrtt ni eid thiriceg ht,unRgic ürf die Lefasngtedtcirbsainhesema utoemonAr Feearsruhäun aerb imrem hcon eine fnse„zeideldeulrntune ou”i.naStit iaaudCl tecisrFh chtsu zertiuz end noatktK urz anreLusengdr.gie reD rimnTe frü ien prhesäcG itm edr ltrciilsngimeeilshGutesnn naI hSrbanrcache etseh setibre.