1. Region

Meerbusch: Pedale verwechselt: Mann rast durch Garagentor

Meerbusch : Pedale verwechselt: Mann rast durch Garagentor

Ein 63-Jähriger ist am Freitag in Meerbusch durch ein geschlossenes Garagentor gerast, weil er Gas- und Bremspedal verwechselt hat.

Der Mann wollte in eine Tiefgarage einfahren, wie die Polizei erst am Samstag mitteilte. Ein hinter dem Tor stehender Wagen wurde schwer beschädigt. Der 63-Jährige musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei klärt noch, ob der Mann den Unfall aufgrund medizinischer Probleme verursachte. Es entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro.