1. Region

Köln: Panne bei Shell-Raffinerie: Giftiger Stoff ausgelaufen

Köln : Panne bei Shell-Raffinerie: Giftiger Stoff ausgelaufen

Aus einer Rohrleitung der Shell Rheinland Raffinerie in Köln-Godorf sind giftige Chemikalien ausgelaufen und in den Boden gesickert. Der Vorfall habe sich bereits vor einem Monat ereignet, teilten die Bezirksregierung Köln und das Unternehmen am Donnerstag auf Anfrage mit.

eiB eelnaIitoerbirs na nriee hineodbrrscie gLtenui rfü wstoeasefsenKhrolf sei ieen cekgeLa teleefgtlsts eord.nw Duhcr ien 50, Memlteliir reßogs oLch seein sib zu 720 irteL sed osfftS tnlSvoe tahpNa egtsuaeet,nr red lsa wesöeigirmhcle nbekrsezeurdge uisefttgne r.dwi ruovZ thate edr WRD brdreüa eth.trbcei

Shlle bhae nde itevierrenngun ehcerBi nlecühurgziv hetrigesc, um ieen uirsbAtugne uz er,hrennivd etgsa ien ner.scnetrshenheermpU Bfoeftern sei enei laklo bzntrgeee cehälF nvo wtea irve etrQdmraa.uent iDe rnegrrezBesuigki aht hcna niegnee nbeAgan eeni rdüSrfnoungep red ignutLe und rde baenecbahtrn ieenilPps .rsenvtalsa isB eid eUacrsh für das kecL rgketlä ,ist bleibe ide frofneeebt tiLuneg rauße rBb.ieet

In der eVhgegtnainre ettha se ebi rde lhSel nniaehlRd firenRaefi im nöKelr dnüeS cnhso ähegruif nnenaP bgg.enee mI aiM nwrea waet 0002 ertLi enise tsegswoanilKosmshhfsferce rs.tegatunee ineEn rßogne farlVol agb es 1022 mi rkeW seW:lisegn alsDam enwra cnha nieme cLeienpkiePl- rndu inee iMlionl Liter rnoKeis mi doenB sc.rtrikeev reD dhntireiursce eeirsseonK ist bis utehe hocn itnch losngvtidäl mutb.aepgp