1. Region

Düsseldorf: Opposition: Strukturwandel ist nicht ursächlich für Schwäche in NRW

Düsseldorf : Opposition: Strukturwandel ist nicht ursächlich für Schwäche in NRW

Die schwache wirtschaftliche Entwicklung in Nordrhein-Westfalen ist aus Sicht der Opposition ein Offenbarungseid für die rot-grüne Landesregierung. FDP-Fraktionschef Christian Lindner warf Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) am Donnerstag in einer Aktuellen Stunde des Landtags vor, eigenes Versagen mit Strukturwandel erklären zu wollen.

Im egeelnräeBdiuvdhcnrsl sit WRN mi vennrageegn aJhr mbie shmacWut msleatsr fau edn lentetz talPz rabestz.tgü chAu ied konrrnIiotpdiuusdte sank ilsctdühchbrrtuenhc.i nI eneir etellunak deituS esd stItnusit edr tcesdenuh Wtrhsfcita zu ursasurWitk,tfttsrhc ttarriAmsebk dun qbtneluteisLaä sncthti NRW eanllfbes ectclshh ba.

okcCUn-tsfheFirDa irmAn tsechaL edrefrot eeni csnulosgeonhs ylesnaA erd nUcesa.rh ieD nwezfftueliaenh hesttiicansst neatD esmtüsn ien Wrkefuc n.eis

uAs Schit edr nadirnuegegresL sti NWR itm rneise nov erd snirnfdtesfruGtoidu ptreenägg irtWasfcht pOfre nhkfeesratri aeihwchltfcrstri ew,ntiunngckEl dei vor lalme be,uagrB ieorrgrngEevrs,ee hlSt-a und emtindiuheCeisr nersobsed gnffeeort neh.ttä iDe gLragenisdnreue habe areb eteringaSt frü die Zunkft,u rhsereivtce rsnitrststacieWifhm taeGlrr uniD )P(.SD Die zeen-dlranlnMziFtiraipis sed enuBsd üfr nBrkceü udn eSßbaarnut ni WNR und das dapreorgrrFmmö esd ndaLes rfü dei dgiialte atiscfhWtr sniee dibae zeratnel eeit.ansuB