1. Region

Düsseldorf: Opfer von lebensgefährlicher Attacke hat Rocker-Vergangenheit

Düsseldorf : Opfer von lebensgefährlicher Attacke hat Rocker-Vergangenheit

Der in Düsseldorf auf offener Straße zusammengeschlagene und niedergestochene Mann aus Karlsruhe ist für die Ermittler kein unbeschriebenes Blatt. Er habe früher der rockerähnlichen Gruppe „Black Jackets” angehört, bestätigte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Mittwoch Informationen der „Bild”-Zeitung.

ieeetnegWdreh gAnebna rde tiZue,ng wacnoh enegg edn nh-3igeär2J eeibrts ziwe Mla eegnw eds dtasrheVc enesi sustkTnlgetödi ilmeetttr rdwneo se,i wltleo dre tasSaalnttwa dwere äebnseittg ncoh mrnetd.ienee Das frpOe haeeu,tpb uas tpiaevnr drüGenn ni lfüdoesDsr gnesewe zu nesi udn emhac zu nde ndngHtireernü edr taT nru reditfgü nan,ebgA gesta edr t.ierrEtlm

reD eürkT wra ni ldrfoessüD ni dre Näeh edr leslgöaKnie enichfslregleäbh reztevtl ewnr.od inE aPntssa tetah t,ebcbhoeat iew teeinmnssd iver nneräM auf nih neieeetrgtn udn ganslcieengeh äet.tnh eDi cwnSnhdtieu nntneök vno rneei nehobancrbgee eachFls eamsmnt. iDe etäTr f.ehctünelt

Bsgnlai bege se cohn eiken retkkoenn äedrVe,htncig ehiß es ma .towhctiM saD pfeOr wra cnah rieen erottopNinao tserbei am intesgDa ußaer febaerLneshg und .anapbserrch ineE iokonsdoMmmrsi .meiretltt