1. Region

Düsseldorf: Opfer von Kantholz-Schlag stirbt

Düsseldorf : Opfer von Kantholz-Schlag stirbt

Das Opfer eines Kantholz-Schlages an einer Düsseldorfer Straßenbahn-Haltestelle ist nach sechs Tagen im Koma gestorben. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Die Ärzte hatten die Überlebenschancen des 44-Jährigen von Anfang an als gering eingestuft.

Der rhi-ä4eJ4g taeth cish geewn erd tseuLakträ von isMku ni reien hnterabßSan imt ierd idJnhnguelce genlte.ga Dnan osll re nehni oeglfgt sein udn ise itm miene tgLleüedrer ttectakira h.enab niE eighr7-räJ1 etath ge,ndasten cshi mit ewiz hcänSegl tim med Khltaozn ewtgreh zu nh.aeb

Die aattatltfnacahssSw gthe arzw cahn deerteiizmg Stnad nov eerni Nhtiouiasnrotwte sua, trietetml nun aebr dnohnec enweg Tahtslcosg ngeeg nde nndg.Jcluihee eDr äri4e-4hJg lsol euetnbrnk und eairvsgsg ewsgene sin.e Seine eheicL llos utriebdzo d.wnree