1. Region

Lontzen/Kelmis: Ohne Führerschein und ohne Kennzeichen durch Belgien

Kostenpflichtiger Inhalt: Lontzen/Kelmis : Ohne Führerschein und ohne Kennzeichen durch Belgien

Gleich zweimal haben ostbelgische Polizisten am Mittwoch Autofahrer erwischt, die reichlich Gründe gehabt hätten, den Ordnungshütern so weit wie möglich aus dem Weg zu gehen - der eine, weil sein Wagen nicht auf der Straße hätte sein dürfen, der andere, weil er selbst nicht hinters Steuer gedurft hätte.

Gneeg 51 Uhr flie end eemtnBa ufa red ßtsatreNaleur ni ntrnzeLode eestr herarF f.ua Bei red lKelonort eds g3n-äJei3rh letlest cihs ,euashr sdsa die hzeKciennne eissne aWnseg ctihn erhm tiüglg awe.nr echlmiSmr h:noc erD nWgea war cinth rhme vsrhciteer dun haett eikne gusnsalZu re.hm aDmit war ide athFr für den Mnna :deenetb Seni Wgean wderu mhlebtnsac,gah ggene hin ein hStnraffrraeve ie.letnegtei

geenG 42.00 hUr ewhrteisc eien rfitSee nneei gjineär9-h4 foutaerhAr ufa dre raneßofhsahBts in neat.rrhgeH erD erFahr antnen enesni e,Nnma gab aber na, uAessiw ndu nshüercerhFi ncith ideab uz ane.hb ieD aetBemn csntaueh ohjcde ugneera cahn ndu nendaf mi genWa ide cheesfairtB esd aen.snM sE ellstte shci sehr,au sasd hcsi rde Ferhra las iens Bdreur bneagueegs .thtea rDe nduGr kam lnfebales lhlscen sna iLc:ht reD Mnan hatte kneeni sceiü.hrehnFr Acuh eggne ihn äfltu nnu neie eizAen.g