1. Region

Köln: Offizier und Politiker der AfD wegen Volksverhetzung angezeigt

Köln : Offizier und Politiker der AfD wegen Volksverhetzung angezeigt

Die Kölner Staatsanwaltschaft prüft nach einer Strafanzeige Ermittlungen wegen Volksverhetzung gegen ein Ratsmitglied der AfD. Dabei werde auch untersucht, ob verbotene nationalsozialistische Parolen verbreitet worden seien, sagte Oberstaatsanwalt Ulrich Bremer am Dienstag.

rDe laFl ist ,nbiarts leiw red saRhrter hnfirrsee-duwiBfeOz sit ndu rfü end cnhtierliämsi scrmbsdeitnhAi )(MDA gberiateet neahb ll.so rDe „rneöKl itrt”SgezdA-ena ahtte erbüard ttecrehb.i

tengAiezg rdewu rde fPtelrkAio-Di onv ögJr n,ejteD edm znivsFktteidnaenorsro dre enkLni mi nrleKö ttSadr,at udn mde Klerön areangnddsttueenbBoseg ataMhtis W. dr,aliBwk nalfeebls vno dre knie.Ln ieS ewernf dem iaiRtDsAef-mdglt rov, am 92. auraJn fau riTtewt enie uguernßÄ rde ingbterenratngousttIafae edr ,rsnigugurdeBeen nAdya guÖzoz, imt tDn„lhcdueas hewa”rce iremmttoken zu nh.abe sDei rwa ide unLsog red ,SA nieer aimipilhrcnasäert patisanamfnigroKo erd APND.S

eDr vtansreosrKdi edr ADf Knöl enzeiethbce ide üVrrewof uaf abooeckF asl knoero„etidri enHkmtgezapa zrku rvo der adgal.tnwsL”ha Dre ikPt-DoiArefl stlbse tasge dem ön„rKel itnASer,z-a”dtge imh eis dei ignAeez tnhci b.akntne