1. Region

Düsseldorf: Obdachlose besaß 45.000 Euro: Hoffnung bei Suche nach dem Erben

Düsseldorf : Obdachlose besaß 45.000 Euro: Hoffnung bei Suche nach dem Erben

Nach dem Fund von mehr als 45.000 Euro in der Tasche einer toten Obdachlosen macht sich das Gericht Hoffnung, einen Erben der Frau zu finden. Eine konkrete Spur in die USA werde derzeit vom Nachlasspfleger geprüft, bestätigte Mihael Pohar, der Sprecher des Amtsgerichtes, am Donnerstag.

Dei rsebogeten uarF lsol ni Amirake ninee hSno .nbeah eiS atthe iets rnehJa in dre isctdhntsäe frhekuUnnobdctenlsaO-t egle,tb oehn sasd jmaedn teaws von emrhi emVgrenö hatneg a.ehtt

mI eAtlr ovn 38 hrenJa rwa eid raFu rov urnd eerni oeWch otgsne.reb In rneei cnawrszeh yTNcls-naheo aenwr nach rehmi Tod 0.5040 orEu in o-nSerncEh5-ie0u0 dgeenfun o,redwn eaeudßrm eaßbs ise 309 oruE ni erndean cenSheni oeswi hrem lsa 0606 U-DlSolra und nie gienw hmoiedcsalws ,Glde cuhkcSm ndu lnZa.gdoh asD mngVöree arw nahc baidenaneeMng ni ein uTcsenahhtc udn neei Pksteltiatü eigkeiltwe.nc