1. Region

Düsseldorf: NRW: Vier Tote bei Verkehrsunfällen am Feiertag

Kostenpflichtiger Inhalt: Düsseldorf : NRW: Vier Tote bei Verkehrsunfällen am Feiertag

Drei Motorradfahrer sind in Nordrhein-Westfalen bei schweren Unfällen am Tag der Deutschen Einheit gestorben. Ein 25-Jähriger kam auf der A 59 bei Düsseldorf ums Leben, nachdem er mehrere Autos überholt hatte.

eWi edi zPliieo ma aSamgst imtttleei, veolrr er mebi hescrEienn fau dei thcere rupS eid lnrltoeKo üebr eenis iheacMns dun r.zsttüe

nI eleWs abrts am etFiarg ien nMn,a edr itm nsmeei dMooratr von der arnFabhh onmgbmkeae .arw rE arets ni neie Hecek und eaptrll ndna egnge ienne a.muB Der 31 haJre eatl Xertanne awr tmi zwei eFerudnn fua oaotMordurtr wgsneee.

eBi eienm tsicnekgsmlü leÜöehobnarvrm its ni adtptLips ine rrefhoodrraMat dölicht uüglerkct.nv Er mstsue neweg eisne eeegdnnntnkgemmeo ensagW ücurzk fua die terhec ,rupS iwe ied iPlozie in steoS .etielttmi ibaDe mka er onv edr raßSet ,ab lief nih ndu etrtil os cherwes ,rzKgeovfuentpnle assd re kzru dfraua r.satb

nI Kearztlu im iresK -tegWtieSienienngts wudre nei 25 reahJ laert rHedinbka ovn menei aoturhfreA bereheüns und onv emd ageWn erfsa.ts rDe eebdnrihte annM ufa mde mti dbkHealurn bnnerbiteee Rda etlrti bei emd lpafrAlu so eeswhrc ergnl,nVtezeu asds er a.bstr Ein reiezwt enkHabdri mka hcua zu llFa dnu wrdeu et,lzrtev eetlti die Poiezli .tmi