1. Region

Düsseldorf: NRW-Verkehrsminister rechtfertigt Bau von Brücke mit Import-Stahl

Düsseldorf : NRW-Verkehrsminister rechtfertigt Bau von Brücke mit Import-Stahl

NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) hat den Bau der neuen A1-Rheinbrücke bei Leverkusen mit Import-Stahl aus China gerechtfertigt. Die Qualität des Stahls sowie die Einhaltung der Qualitätsstandards werde von Beauftragten des Landesstraßenunternehmens Straßen.NRW vor Ort in China geprüft, sagte Wüst am Montag in Düsseldorf.

uhcA ni erd eeiggnetVnhra sinee nhsoc nüBekcr in nWsnNhfrolrt-idaeee tmi Shalt sua mde d,lAunsa teaw sua Sienibir deor nltiaIe buetag ne.word uDaz rhöege ucha ide tmi 115 eetrMn hschetö Bcürek ni NRW mi dsehcisnelnäaru rNa.lutt

Dei etht„eWcssedu eelAliegmn egnZu”it )M(gtona thate e,trtiehbc sdas onv edn 0023.0 noeTnn atlhS, edi frü ide seeuLvrrenke rBküec cegntasharlv nerde,w udnr wzei reittDl usa aniCh käm.ne Daneegg ufela dei rregtuIvsentserenten esd nthecsdeu slhata,uSb erd ireVen lmsaufo,„uarBht” mutrS ieb red .iuWaedNsrRnrgge-enL

üWts ätkeerlr tula med ht,iecrB kenein riapmSeul ebi erd abgrVee zu ab.nhe ieD nsaguedLreneigr nnköe soPnesomrtktiui eennki Vochburs teesin.l enD aurtguBafa ürf die eücrBk hteta edr irerhicsteehscö Kznnreo Porr nnewngeo.