1. Region

Düsseldorf: NRW-Landtagswahl wird wohl nicht neu ausgezählt

Düsseldorf : NRW-Landtagswahl wird wohl nicht neu ausgezählt

Die nordrhein-westfälische Landtagswahl wird mit großer Wahrscheinlichkeit nicht neu ausgezählt. Der Wahlprüfungsausschuss des Landtags lehnte die von der AfD geforderte Neuauszählung aller Zweitstimmen der Abstimmung ab und wies einen entsprechenden Antrag der rechtspopulistischen Partei am Mittwoch mehrheitlich zurück. Die AfD sah sich „massiv um Stimmen betrogen”.

Dre wealdetseLNrliWhRan- hatet ishc urzvo eggne niee glauuzäNhsnue cr.gposashneeu erD spihcnrEu sie nhtic niecderhusa inrdeuft nud eggnüe den nchlchertei neorfAugnedrn hnc.ti hacN der hEugpelfnm sde ulfshceWssuasngüsrsuaph ssmu unn rde andagLt tdincn.heese

iDe fDA war ebi red lhWa ma 41. Mai tmi 61 dbtAeernegon in sda rPalaemtn ennegei.goz erD nLasuacssedahlhsusw letstel arzw eeaguitnknegUin ibe erd zsAuhgnäul stfe udn rteergoiirk das wiestZs-Eigmnetnbimre red ADf mu 4220 afu nisgtmsea 656.762 mieSmtn hcan eobn. sE blebi earb üfr ide Peiart ebi ,74 .oPrznet Frü ienne 71. stntzdigsaLa felehn erd DAf rund 9080 wreiete eSmt.nim

chuA eid rgenibü pEüicsrnhe genge ied nlaulahsuWghäz deuwrn üzreiswekeug.cn oS awr se fau erd adl-tisLnPDFese zu ernei wrVleuhcgens eezrwi Petäzl egnkm.emo