1. Region

Düsseldorf: NRW-Landtag: Kinder sollten auf Sportplätzen lärmen dürfen

Kostenpflichtiger Inhalt: Düsseldorf : NRW-Landtag: Kinder sollten auf Sportplätzen lärmen dürfen

Kinder sollten auf Sportplätzen laut sein dürfen, ohne dass ihre Eltern Klagen von Anwohnern befürchten müssen. Dafür setzen sich alle Fraktionen des Düsseldorfer Landtags ein. In einem gemeinsamen Antrag forderten CDU, SPD, FDP und Grüne die nordrhein-westfälische Landesregierung auf, im Bund auf eine Änderung des Bundesimmissionsschutzgesetzes zu dringen.

atimD llos rdKlnärime fau nSoltzäptepr ni ied Lsiet dre shäuecGer efunemoangm nerwde, eid „im eRgallfle eknei isclcedähh twen”Uuwlgmneikir ean.terdsll cAuh dei fDA haspcr hics ma rgaDennost mi gtanLad dafür uas.

rFü saitK udn epezSlpätil etelg iseesd iPvieglr ,eisretb esttell erd ADetUeCdbgoner- PJesrent-e veeeoNnktt tfs.e Der resdchnteUi uz oSetplrnzptä ise neenaimdm uz nlr.reäek ucAh WRntneamiu-sNrBii Ina beSacrhnachr C)(DU rmtäue egßro„s rnieUänsdtvns erd hictkfe”nfelitÖ ni.e Für„ Lärm von Kirendn nud eJhulgndniec radf es eikne erbnergeOz egen”b, tedofrre edr tFoPerdDnbeeAg- rsadAen ha.Tagre „rWi drrofen ads las tientuiasisridevtanB ”ni.e Der eer-PAgtndeDobS auMksr ekesW cusn:herrtti eKr„niämdrl tsi .umnssuikf”tZuk

reD fchesdeinsohtugBr tteah ovr reid rJhane siteber nnheest,eicd ssad Klenirmädr fua inzlpeetälpS zu ieontrlere i.es laeKng wenge Lmrsä shfteingäcbe escetuhd rieGceht iemrm rwe.edi Zur Fa,ger ob ewat rde ärLm onv ,Katsi eiK,drnneewin Psyar,t gbedlelHneu eord tzkrokeRnceon trrioeelt rwdnee s,smu igtb es rechzaihle terielU - lites zuuenn,tsg ltesi usgeuznuntn edr ueelä.qLrml