1. Region

Düsseldorf: NRW-Innenministerium hat Ärger mit Nachbarin

Kostenpflichtiger Inhalt: Düsseldorf : NRW-Innenministerium hat Ärger mit Nachbarin

Das in der Landeshauptstadt umgezogene nordrhein-westfälische Innenministerium hat am neuen Standort Ärger mit einer Nachbarin. Die Frau hat das Ministerium nun sogar vor den Kadi zitiert. Sie verlangt, dass eine Überwachungskamera vor ihrem Fenster entfernt wird, teilte ein Sprecher des Düsseldorfer Amtsgerichts mit. Das Gericht wird den Fall am kommenden Freitag (27. November) verhandeln.

reD Kgleinrä zflogeu srftesa dmzntiesu neie der rcusngsawÜebeakmahr reih hnugonW atsm essaAee.nurrßt ucDrh die rnzäePs rde raeaKm ise sei inmee hbhilcneeer rgdrwkhsanÜeucbcu sau.ttzegse iDes sümse eis nerut kctBsührnciugieg hseri tsRhce uaf inemlonrefilaot mstubSinbmgetels nthci mnhenienh .:z(A 94 C 3/2.513)

eiD aLsgugineednrre ergarnett,umi ide cehgurabÜnw dse eeßinhrscuAbee ies durhc dsa ebrdoesne ufznthcSdbrüsei red nrbeoets reeeöcdhehSbtiihrs eds eanLsd eioNahrdWnelnsrfe-t rettcr.gfeeghit euAmeßrd rsesaef eid beagest rKamea eredw nuWhngo noch seaTrsre edr ärinle.gK enillA die nszreäP erd aeKrma rrheübe ehri eRhetc ihct.n