1. Region

Düsseldorf: NRW hat 20 verborgene Funde im Schatzregal

Düsseldorf : NRW hat 20 verborgene Funde im Schatzregal

Seit fünf Jahren hat Nordrhein-Westfalen ein sogenanntes Schatzregal - jetzt hat die Landesregierung erstmals den Nutzen bilanziert. Bis einschließlich 2017 seien 20 herrenlose archäologische Funde und verborgene Denkmäler gemeldet worden, berichtete NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach (CDU) in einer am Montag veröffentlichten Antwort auf eine parlamentarische Anfrage.

asD rltzga„ha”Sce rwa 1302 imt rde reundngÄ dse tekghlzssDeeamtecsznu rgnhtieeüf .oenwdr detSmie ssümen älehcghiaoorsc edFun huiürgzvecnl edn öBhdeern metdegle dnrwee ndu ghene ni eaueLetnsdngmi rbüe.

rtikreKi tenhat ieb dre gnufnirühE die tühgnerBcfu erußä,gte sad Sarachgtzle cienehvtr lgjeeichn zier,nA nFdeu zu neel.dm Dei ealdaigm ü-orntegr genugRier lltweo mti der Nveello mde eilaeglnl elaHnd mti meatneülrthcil nFnude ennei eRlgie beerhnoc.ivs aD eid aDäelemnkmrt orv 2013 neeik atSisktti errabdü rfgtühe ,nhtteä gbee es ikeen zlsarc,neVheeighl tetlei areSbchahncr tm.i

WRN its sedeobrns hrcie an lccaerhhoiosgän sirantHaeflnssehcetn wate red r.eRmö rrFehü eudntrf hisc deiFrn udn mgtrüeineE eds srduFneto ied cnetenknEugd .itleen teSi 3012 seine nun ni nbeies lneälF mgesnstia 3065 Euor an geehnonBuln zthelag red,wno eritchbete die irni;ntiesM amhenc dnireF tetnhä zithrevc,et ni neitweer leFlä wered rde iancftswilescehhs ertW chno eitrtle.mt

chuA gnunasnreelhtcUg neise der Rrieueggn kanentb d.onwgere