1. Region

In der Corona-Krise: NRW-Einzelhandel verzeichnet kräftiges Wachstum

In der Corona-Krise : NRW-Einzelhandel verzeichnet kräftiges Wachstum

Der Einzelhandel in Nordrhein-Westfalen hat auch im Juni ein kräftiges Wachstum verzeichnet. Insgesamt stiegen die Umsätze um 6,9 Prozent, wie das Statistische Landesamt am Mittwoch mitteilte.

Real – also bereinigt um die Preissteigerung – lag das Wachstum in der Corona-Krise immer noch bei 6 Prozent.

Überdurchschnittlich stark legte dabei mit einem Plus von real 37,7 Prozent der Versand- und Internethandel zu. Nach kräftiger wuchs mit einem Plus von 40,7 Prozent der Einzelhandel mit Fahrrädern, Fahrradteilen und Zubehör. Auch der Einzelhandel mit Geräten der Informatons- und Kommunikationstechnik gehörte mit einem Wachstum von 25,4 Prozent zu den Gewinnern in der Kundengunst. Dagegen brachen die Umsätze im Einzelhandel mit Textilien, Bekleidung und Schuhen um 13 Prozent ein.

Für das erste Halbjahr insgesamt ermittelten die Statistiker für den NRW-Einzelhandel eine Umsatzsteigerung um 3,4 Prozent. Preisbereinigt lag das Plus bei 2,3 Prozent.

(dpa/jas)