1. Region

Düsseldorf: Nordrhein-Westfalen erwägt Kopftuchverbot für Mädchen unter 14

Düsseldorf : Nordrhein-Westfalen erwägt Kopftuchverbot für Mädchen unter 14

Das nordrhein-westfälische Integrationsministerium erwägt ein Kopftuchverbot für Mädchen unter 14 Jahren. Der „Bild-Zeitung” sagte Integrationsminister Joachim Stamp (FDP), religionsunmündige Kinder dürften nicht dazu gedrängt werden, ein Kopftuch zu tragen. Daher sollte ein Verbot geprüft werden.

Nru rhecwaeens Faeunr knöennt edi raFeg mbmetsisebsttl hse.nndtecei Dre DRW ehtat oruzv arartWtssgttiNInstkseeniaeoR-nrä areSp üleGr mti dne tWoren :zrtetii Eei„nm ujgnen Mhcenäd nie hutpKfco eetuzübpüln,rs tis rpeu eiPsvneorr. asD etleirusxisa asd i.dKn aeengDg snüsme wir alrk osiniotP e”ebneih.z

erD l„”Bdi tgaes sie: „eerhLr beaetbhcon an edn dnlshnurucGe mrmei heguä,fir assd hoscn ebgsjiiäerehn iereclhnSnün itm pfhcoutK in dne rUtinterch nemo”mk. nI äfalnnuhAeesml cireenhens arsgo chnso neridK tmi uofctpKh in nde t.Ksia